Home / News / Medikamente / Arzneipflanze des Jahres: Johanniskraut

Arzneipflanze des Jahres: Johanniskraut

Stimmungsaufheller

Das Johanniskraut bekommt den Titel „Arzneipflanze des Jahres“ vom „Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ an der Universität Würzburg verliehen. Die Pflanze kann stimmungsaufhellend wirken und wird bei Erschöpfung, Nervosität und Niedergeschlagenheit verabreicht. Dabei ist noch immer nicht alles zu den genauen Wirkmechanismen bekannt.

Zusammenspiel aller Inhaltsstoffe

Wissenschaftler vermuten, dass das Zusammenspiel aller Inhaltsstoffe wie ätherische Öle, Flavonoide, Harze, Gerbstoffe, Hypericin und Hyperflorin eine wichtige Rolle bei der Wirkung spielen. Das Johanniskraut ist in besonderem Maße mit der Sonne verbunden. Die Konzentration der Inhaltsstoffe in den leuchtend gelben Blüten sei zur Zeit der Sommersonnenwende am stärksten, hieß es. Arzneimittel mit Johanniskrautwirkstoffen sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.